Pflegefreie Grabformen: Hügelgräber, Urnenstelen und Rasengräber

Wir bieten auf dem Evangelischen Friedhof verschiedene pflegefreie Grabformen an.

Hier ist im Preis des Grabes schon die Grabpflege für 30 Jahre enthalten.
Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

 

Hügelgräber:
Das Hügelgrab ist eine modellierte Landschaft, die abwechslungsreich mit Stauden und Pflanzen bepflanzt ist. Diese sollen von Frühjahr bis Herbst blühen. Hier können Särge und Urnen beerdigt werden.

Ein Grabstein (Natursteinsäule inkl. gravierter Edelstahlplakette) sind bereits im Preis mit enthalten. So ist sichergestellt, dass Angehörige sich um die Pflege der Gräber ihrer Angehörigen keine Sorgen machen müssen.

Diese Form der Bestattung ist verhältnismäßig günstig und bietet gleichzeitig eine attraktive Gestaltung und dauerhaft zuverlässige Plege.

Urnenstelen - Kolumbarium


Urnenstelen-Anlage/Kolumbarium:
Ebenfalls verfügt der Friedhof seit März 2020 über eine Urnenstelen-Anlage (Kolumbarium). Hier können die Urnen von Verstorbenen in verschiedenen Nischen ihre letzte Ruhestätte finden. Die Frontplatten aus (Thalheimer Granit - ein deutscher Stein) werden dann mit Namen und Geburts- und Sterbejahr graviert. Die Anlage ist eingebettet in die offene und natürliche Gestaltung des Friedhofs. Mit dem großen Kreuz, was weit über den Friedhof sichtbar ist, zeigt sich hier zentral das Symbol unserer Hoffnung auf die Auferstehung.

Rasengräber für Urnen und Särge


Rasen-Gräber:
Rasen-Gräber gibt es für die Bestattung von Urnen und Särgen auf unserem Friedhof. Nach der Beerdigung wird Rasen auf den Gräber eingesät und dieser dauerhaft gepflegt und gemäht.

Bei den Särgen (Rasen-Reihengräbern) kann leider kein Grabschmuck und Kerzen auf dem Grab selber abgestellt werden. Dafür gibt es an jeder dieser Bestattungsformen eine spezielle Stelle für die Ablage von Grabschmuck und Kerzen.

Bei unserem neuen Rasenwahlgrab-Feld gibt es neben dem Anröchter-Pultstein genug Platz für Kerzen, eine Vase oder eine kleine Blumenschale. Gleichzeitig wird auch diese Grabform komplett gepflegt. Der mittlere Bereich ist mit Stauden (Astilben, Lavendel und Co.) bepflanzt.