Pfarrer Detlef Rudzio

Seit Februar 2017 ist Pfarrer Detlef Rudzio in und für die Evangelische Kirchengemeinde Neubeckum tätig.

Geboren wurde Detlef Rudzio 1966 in Rheda. Nach dem Abitur am Evangelisch-stiftischen Gymnasium in Gütersloh studierte er Evangelische Theologie in Wuppertal, Bochum und Bethel. Nach dem ersten theologischen Examen war er zunächst an der Kirchlichen Hochschule in Bethel als Assistent von Professor Klaus Winkler im Fachbereich Praktische Theologie tätig. Sein Vikariat absolvierte er dann in der Kirchengemeinde Enger, Bezirk Steinbeck-Besenkamp. Im so genannten Entsendungsdienst lernte er die Kirchengemeinde Elverdissen kennen. Beide Stationen gehören zum Evangelischen Kirchenkreis Herford.

Von November 1999 bis Juli 2006 übernahm Pfarrer Rudzio pastorale Aufgaben in der Kirchengemeinde Espelkamp, Kirchenkreis Lübbecke. Im August 2006 wechselte er in den Kirchenkreis Vlotho. Hier hat er unter anderem in der Kirchengemeinde Babbenhausen-Oberbecksen und als Kurseelsorger in der „Porta Klinik“ gearbeitet. Seit Dezember 2009 war er im Kirchenkreis Minden tätig, vor allem in der Gemeinde Hartum-Holzhausen. Bei der Vereinigung der Kirchengemeinde Holzhausen-Nordhemmern und Hartum lag die verantwortliche Organisation in seinen Händen. Nun kommt Detlef Rudzio mit seiner Frau, Pfarrerin Heidrun Rudzio, in den Kirchenkreis Gütersloh und übernimmt die vielfältigen Aufgaben der Kirchengemeinde Neubeckum.

In seine Freizeit widmet sich Detlef Rudzio der Musik. Er singt im Chor und spielt Klavier. Sprachen lernen steht außerdem auf seinem Zettel: Dänisch und Französisch sind derzeit bevorzugt. Und schließlich ist er gerne in der Natur unterwegs. Geocaching heißt das Hobby, bei dem an versteckten Orten Schätze gehoben werden können.

Pfarrer Detlef Rudzio ist erreichbar unter Telefon 0 25 25 / 61 69 oder per E-Mail.